Willkommen bei der ZVG GesmbH


Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Lieferungen oder Abholungen erfolgen ausschließlich aufgrund untenstehender Bedingungen, deren Inhalt bei Auftragserteilung und im Besonderen mit der Annahme unserer Offerten, Auftragsbestätigungen, Fakturen als anerkannt gilt. Sondervereinbarungen bedürfen einer schriftlichen Form.

Preise
Unsere Preise verstehen sich excl. MwSt. ab Lager Leopoldsdorf. Preis- und Sortimentsänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Bestellungen werden ohne Rückfrage zu den gültigen Tagespreisen ausgeliefert. Unsere Preise gelten in EUR.

Gültigkeit
Diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen sind ab sofort gültig. Alle älteren Bedingungen verlieren somit ihre Gültigkeit.

Mengen
Die Mindestmenge pro Sorte beträgt eine Originalverpackung. Bei größeren Mengen oder Jahresabschlüssen fragen Sie uns bitte unverbindlich an.

Zahlungen
Die Fakturen sind spätestens innert 30 Tagen netto ab Fakturdatum zahlbar. Wir behalten uns das Recht vor, für verspätete Zahlungen einen Verzugszins nebst Spesen in Anrechnung zu bringen. Im Falle des Verzuges leiten wir den Rechtsweg ein.

Versand, Fracht, Porto, Verpackung
Generell gilt Abholung. Für Fremdtransporte und Postsendungen unterbreiten wir gerne ein entsprechendes Angebot. 

Die ZVG GesmbH garantiert eine transportgerechte Verpackung. Die Gefahr geht auch bei frachtfreier Lieferung mit dem Verlassen des Lagers  auf den Besteller über. 


Lieferfrist
Kundenbestellungen, die bis 11.00 Uhr bei uns eintreffen, können am selben Tag noch spediert werden, sofern es sich um Lagermaterial handelt. Für Nicht-Lagerprodukte gilt eine Beschaffungszeit von mindestens 5 bis 14 Arbeitstagen. Der Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Rechnungen
Unsere Materiallieferungen werden täglich fakturiert. Bei einem Nettofakturawert unter EUR 125,- müssen wir Ihnen einen Kleinmengenzuschlag von EUR 19,- belasten. Offene Forderungen werden nach Frist zur Abwicklung an die Firma Akzepta Inkasso Ges.m.b.H, Sironastrasse 3, A-5071 Wals bei Salzburg gegeben.

Reklamationen
Sollten Beanstandungen auftreten, müssen uns diese innert 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Weitergehende Ansprüche stehen dem Besteller nicht zu.

Retouren
Retouren werden nur nach vorheriger Vereinbarung und in Originalverpackung entgegengenommen. Nicht-Lagerprodukte werden nicht zurückgenommen. 
Bei Retouren von falsch oder zu viel bestelltem Material berechnen wir 10 % des Warenwertes, mindestens jedoch EUR 15.- für unseren Umtriebe. 
Die Transportkosten der Rücknahme werden ebenfalls belastet.

Tausch der Paletten
Paletten werden nur in gutem Zustand gemäß SBB-Norm zurückgenommen. Schadhafte Paletten sowie nicht retournierte bzw. nicht getauschte Paletten fakturieren wir zum Selbstkostenpreis. 

Bemusterung
Gegen eine entsprechende Anfrage senden wir Ihnen gerne Muster und ausführliche Produktinformationen.

Gerichtsstand
Auf das Vertragsverhältnis gilt das schweizerische Recht. Gerichtsstand ist Korneuburg.